Home / Tischbohrmaschine

Tischbohrmaschine

Wenn Sie stabil sowie punktgenau bohren möchten, dann ist eine Tischbohrmaschine die perfekte Wahl für Sie. Für alle Heimwerker, die auf ein besonders hohes Maß an Präzision viel Wert legen, bietet sich eine Tischbohrmaschine im Vergleich zu einer Handbohrmaschine auf jeden Fall an.

Denn bei einer Handbohrmaschine besteht für einen Hobbyhandwerker immer die Gefahr, dass er von der Werkstückoberfläche abrutschen kann, was besonders dann leicht der Fall sein kann, wenn es sich um ein mehr oder minder gebogenes Werkstück handelt. Im Vergleich dazu besteht der eindeutige Vorteil einer Tischbohrmaschine darin, dass das Werkstück direkt in die Maschine eingespannt wird. Somit sind weitaus exaktere Bohrungen möglich, da weder der Bohrer noch das Werkstück einfach so verrutschen können.

Allerdings ist die Auswahl auf dem Markt für Tischbohrmaschinen leider unübersichtlich. Dabei gibt es durchaus signifikante Unterschiede zu verzeichnen, die man als Käufer kennen sollte, um sich für ein geeignetes Modell zu entscheiden. Unsere nachfolgende Kaufberatung soll Ihnen daher bei der Wahl der geeigneten Tischbohrmaschine für den Hausgebrauch behilflich sein.

So funktioniert eine Tischbohrmaschine

Um sich ein besseres Bild davon machen zu können, worauf es bei einer Tischbohrmaschine eigentlich ankommt, möchten wir deren Funktionsweise zunächst einmal etwas näher aufzeigen.

Dabei ist festzuhalten, dass eine Tischbohrmaschine meist aus einem Standfuß plus einem Ständer besteht, an dem die Bohrmaschine sicher befestigt wurde. Zudem gibt es noch einen Arbeitstisch zur Bearbeitung der Werkstücke, der bei vielen Herstellern aus diesem Grund über einen speziellen Einspannmechanismus für die jeweiligen Werkstücke verfügt.

Auf Arbeitshöhe gibt es meist auch noch einen Not-Ein-Aus-Schalter, damit sich die Bohrmaschine im Ernstfall sofort abschalten lässt. In den allermeisten Fällen wird darüber hinaus ein spezieller Hebel genutzt, um die Bohrmaschine auf das Werkstück herabzusenken. Im Übrigen funktioniert der Motor meist über einen Riemenantrieb. Beim der ersten Inbetriebnahme der Tischbohrmaschine ist es dabei in jedem Fall wichtig, dass die einzelnen Bestandteile der Tischbohrmaschine korrekt ausgerichtet werden, um so ein möglichst präzises Bohrergebnis überhaupt erst möglich zu machen. Denn sonst kann es bei den verschiedenen Arbeiten mit einer Tischbohrmaschine leider schnell zu merklichen Problemen kommen.

Tipps für den Kauf

Wenn Sie sich nun für die geeignete Tischbohrmaschine entscheiden möchten, sollten Sie nicht nur auf eine durch und durch solide Verarbeitung achten, sondern die Motorleistung ist ebenso wichtig. Bedenken Sie dabei auch, welche Werkstoff Sie später mit Ihrer neuen Tischbohrmaschine bearbeiten möchten und wählen Sie ein Modell, was dazu passt.

In Bezug auf die Zusatzfeatures gibt es ebenfalls deutliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Tischbohrmaschinen zu vermelden. Wenn es Ihnen auf sehr exakte Bohrungen ankommt, führt zum Beispiel kaum ein Weg an der elektronischen Drehzahleinstellung vorbei. Eine LED-Beleuchtung der Arbeitsfläche kann in vielen Fällen ebenso sinnvoll sein.

Sollten Sie eine Serienfertigung planen, so wählen Sie am besten ein Modell mit einem großen Handrad plus Tiefenanschlag. Ist der Bohrtisch schwenkbar und höhenverstellbar, so ist das beim Umgang mit Ihrem neuen Werkzeug ebenfalls überaus praktisch. Beim Kauf sollten Sie also sicher gehen, dass die gewählte Tischbohrmaschine zu Ihren Anforderungen passt.