Home / Ständerbohrmaschine Vergleich

Ständerbohrmaschine Vergleich

 Bosch PBD 40Einhell BT-BD 801Peugeot EnergyDrillGüde GTB 16/12 R+LHolzmann SB4115N
Vergleichsieger2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Leistung:710 Watt550 Watt340 Watt600 Watt600 Watt
Borhfutter:< 13 mm< 16 mm< 13 mm< 16 mm< 16 mm
Bohrtiefe:90 mm80 mmn/a60 mm60 mm
Spindeldrehzahl:200 - 2500 min/-1450 - 2500 min/-1450 - 3000 min/-1230 - 2740 min/-1180 - 2740 min/-1
Rechtslauf:HakenHakenHakenHakenHaken
Linkslauf:HakenHakenHakenHakenHaken
Gewicht:20 kg37,3 kg24 kg29 kg30 kg
Kaufen:Sparangebot bei Amazon
Sparangebot bei AmazonSparangebot bei AmazonSparangebot bei AmazonSparangebot bei Amazon

Ein Ständerbohrmaschine Vergleich enthält wertvolle Tipps

Die Auswahl an Ständerbohrmaschinen ist groß. Es gibt viele verschiedene Hersteller und noch mehr Maschinenmodelle, die von diesen gefertigt werden. Unterschieden wird zwischen Maschinen für den professionellen Einsatz, die etwa die Anforderungen einer Serienfertigung von Werkstücken in Industriebetrieben erfüllen, Maschinen für Handwerker und Maschinen für Heimwerker. Die Einsatzgebiete können sich überschneiden. Eine Ständerbohrmaschine für einen kleinen Handwerksbetrieb kann durchaus auch einen Hobbymodellbauer glücklich machen, wohingegen ein Handwerker ebenfalls ein vordergründig für den Hobbybedarf geeignetes Gerät wählen kann. Wichtig ist, dass die ausgewählte Bohrmaschine zum eigenen Bedarf passt. Doch wie kann herausgefunden werden, welche Ständerbohrmaschine die richtige ist? Da hilft ein Ständerbohrmaschine Vergleich weiter. Er wird von Experten durchgeführt und bietet vor allem für Laien eine wertvolle Hilfestellung bei der Entscheidungsfindung.

Welche Aspekte werden in einem solchen Vergleich betrachtet?

Natürlich kann man sich die Mühe machen, die Produktbeschreibungen der Hersteller zu studieren. Wie verständlich diese für den Einzelnen sind, sei dahingestellt. Auch die Alltagstauglichkeit der jeweiligen Ständerbohrmaschine bleibt im Dunkeln. Man erhält lediglich eine Auflistung der Funktionen und technischen Daten. Im Ständerbohrmaschine Vergleich aber wird auf Herz und Nieren getestet:

  • Wie verhält sich die Maschine in der Praxis?
  • Ist sie so leicht zu bedienen, wie der Hersteller glauben machen möchte?
  • Führt sie tatsächlich alle gestellten Aufgaben tadel- und problemlos aus?

Unser Ständerbohrmaschine Vergleich ist von Nutzern für Nutzer. Wir prüfen jede Ständer- und Tischbohrmaschine, ob sie auch wirklich das zu leisten vermag, was der Hersteller verspricht. Dabei fallen uns ebenfalls Dinge ins Auge, die vielleicht nicht unbedingt die Leistung der Maschine schmälern, aber eventuell den Umgang mit ihr komplizierter gestalten:

  • Sind die Werkzeuge problemlos einsetzbar?
  • Können alle Anzeigen ohne Einschränkung abgelesen werden?
  • Auf was muss beim Aufbau der Maschine geachtet werden?

Von der Lieferung bis hin zur ersten Inbetriebnahme und den darauffolgenden Arbeitseinsätzen kann in unserem Ständerbohrmaschine Vergleich verfolgt werden, wie sich die jeweilige Bohrmaschine bewährt.

Die Verarbeitung genauer betrachtet

Ein weiteres Kriterium ist das verwendete Material und dessen Verarbeitung. Dies ist entscheidend für die Langlebigkeit der Tisch- oder Ständerbohrmaschine. Auch darüber macht der Hersteller häufig in seiner Produktbeschreibung Angaben, jedoch sind sie mit Vorsicht zu genießen. Manches mag sich hochwertig anhören, ist es allerdings billig verarbeitet, ist die Freude an der neuen Ständerbohrmaschine schnell dahin. Die Palette reicht hier von klappernden Bauteilen bis hin zum Totalausfall der Maschine. Um das herauszufinden, müsste jene erworben und in Betrieb genommen werden. Das übernehmen wir mit unserem Ständerbohrmaschinen Vergleich. Selbstverständlich wird im Rahmen von diesem ein Blick auf das verwendete Material und die Verarbeitung desselben geworfen. Schließlich fließt der Punkt in die Beurteilung des Preis-Leistungs-Verhältnisses ein. Genau dieses soll nämlich am Ende stimmen. Die Maschine soll jeden Cent wert sein, der dafür ausgegeben wurde.

Welche Ausstattung wird benötigt?

Zur Kaufentscheidung trägt weiterhin die Ausstattung bei, die entweder im Lieferumfang inbegriffen oder optional erhältlich ist. Was nutzt eine preisgünstige Ständerbohrmaschine, wenn es an dem grundlegenden Zubehör für die Inbetriebnahme fehlt? Einige Hersteller statten ihre Maschinen bereits ab Werk umfangreich aus. Andere bieten passendes Zubehör aus dem eigenen Sortiment zusammen mit der Maschine als preisgünstiges Set an. Die Nächsten haben ausschließlich die Maschinen im Programm. Ein gutes Beispiel ist ein Schraubstock, den sich viele an ihrer Ständerbohrmaschine wünschen. Hier hält beispielsweise der Hersteller Optimum ein Set bestehend aus Tischbohrmaschine und dazugehörigem Maschinenschraubstock bereit. Solche Informationen werden in einen Ständerbohrmaschine Vergleich aufgenommen und an den Leser weitergegeben. Und vielleicht ist genau das der ausschlaggebende Punkt, warum letztendlich die Entscheidung auf diese Ständerbohrmaschine fällt.

Was soll meine Tisch- oder Ständerbohrmaschine können?

Überaus wichtig ist auch die Frage, was die Tisch- oder Ständerbohrmaschine für Funktionen besitzen soll. Klar, sie ist zum Bohren von Löchern gedacht, es bestehen aber erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Das beginnt beim zu bearbeitenden Material und hört beim Durchmesser der Bohrungen noch lange nicht auf. Manche Ständerbohrmaschinen sind für Holz- und Metallarbeiten in Serie prädestiniert. Andere empfehlen sich für das Bearbeiten von nur einem Werkstoff und für die gelegentliche Verwendung, wie es beispielsweise beim Heimwerken der Fall ist. Ferner gilt es, die Form der Werkstücke zu beachten. Sollen runde Werkstücke bearbeitet werden, ist eine darauf ausgelegte Ständerbohrmaschine beziehungsweise entsprechendes Zubehör vonnöten. Im Ständerbohrmaschinen Vergleich verraten wir, für welche Materialien, welche Werkstücke und welche Bohrdurchmesser die verschiedenen Tisch- und Ständerbohrmaschinen verwendbar sind.