Home / Bosch Ständerbohrmaschinen

Bosch Ständerbohrmaschinen

Ständerbohrmaschinen aus dem Hause Bosch

Unter den Herstellernamen von Ständerbohrmaschinen taucht ebenfalls Bosch auf. Dahinter verbirgt sich die Robert Bosch GmbH mit Sitz in Gerlingen in der Nähe von Stuttgart. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1886 von Robert Bosch. Der Tätigkeitsbereich ist überaus umfangreich. In der Automobilzulieferbranche ist die Firma ebenso heimisch wie in der Herstellung von Haushaltsgeräten und Elektrowerkzeugen. Auch Sicherheitstechnik für Gebäude und Industrieanlagen sowie automatisierte Verpackungstechnik sind kein Fremdwort für das Unternehmen. In letzterem Zweig ist Bosch gar Marktführer. Allein in Deutschland unterhält das Unternehmen 80 Standorte, in denen über 105.000 Mitarbeiter tätig sind. Weltweit beschäftigte Bosch zum 1. April 2015 rund 360.000 Personen. Ziel ist es, die „Lebensqualität der Menschen“ auf der ganzen Welt zu verbessern. Dafür schafft Bosch „Technik fürs Leben“ und damit eben auch fürs Arbeitsleben.

In der Herstellung von Bohrmaschinen mehr als 80 Jahre Erfahrung

Zu den Produkten gehören ebenfalls Ständerbohrmaschinen. In der Herstellung von Bohrmaschinen kann Bosch auf mittlerweile mehr als 80 Jahre Erfahrung verweisen: 1932 brachte das Unternehmen seine erste Bohrmaschine auf den Markt. Bis zur Ständerbohrmaschine war es freilich noch ein etwas längerer Weg. Heute haben sich die Tischbohrmaschinen sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich etabliert. Allen voran die Bosch PBD-40. Sie konnte sich in zahlreichen Tests über sehr gute Ergebnisse freuen. Zudem erhielt sie 2012 eine Plus X Award-Empfehlung in den Rubriken Bedienkomfort, Innovation und Funktionalität. Die PBD-40 ist das Flaggschiff der Bosch-Ständerbohrmaschinen.

Bohrständer und Bohrmaschine individuell zusammenstellen

Eine Alternative zur PBD-40 bildet die GMB-/GBM-Serie, die sich aus einem Bohrständer und dazu passenden Bohrmaschinen zusammensetzt. Der Bohrständer GMB 32 Professional ist ein Magnetbohrständer, der auch das Arbeiten über Kopf sowie an schrägen und vertikalen Flächen ermöglicht. Weiterhin ist er zur Verwendung mit einem Kernbohrer geeignet. Die zugehörigen Bohrmaschinen tragen ebenfalls den Beinamen „Professional“. Somit lassen sie keine Zweifel offen, dass sie auf die professionelle Ausführung der ihnen gestellten Aufgaben ausgelegt sind. Die GBM 32-4 Professional ist in Kombination mit dem GMB 32 beispielsweise für Kernbohrungen im Stahlbau vorgesehen. Die Stärke der GBM 6 RE Professional liegt dagegen in der Fertigung von Bohrungen mit kleinem Durchmesser in Serie. Der Magnetbohrständer kann mit den dazugehörigen Bohrmaschinen optimal an die Gegebenheiten im Unternehmen ausgerichtet werden.